Ligaaufbau

tl_files/uploads/Bilder/Ligastruktur.JPG

Wertungsmodus

Bei jeder Bundesliga-Veranstaltungen werden Punkte vergeben. Der Erstplatzierte erhält 20 Punkte, der Zweitplatzierte 19 Punkte und so weiter. Die Mannschaft die nach dem Finale die meisten Punkte aufweist, ist Sieger der Triathlon-Bundesliga und somit Deutscher Mannschaftsmeister.

Bei allen Rennen ergibt sich die Mannschaftsplatzierung aus der Summe der Einzelplatzierungen des Teams. Es starten pro Team vier Athletinnen bzw. fünf Athleten, die zuvor namentlich gemeldet werden müssen. Erreichen die Athleten z. B. folgende Platzierungen in einem Wettkampf 1., 6., 15., 22. und 30. Rang so ergibt sich eine Platzziffersumme von 44 für das Team. Außer bei einer Disqualifikation wird das schlechteste Ergebnis als Streichresultat gezählt. Die Mannschaft mit der niedrigsten Platzziffer ist Tagessieger und erhält 20 Punkte usw.

Sollte ein Athlet/in stürzen oder defekt erleiden wird er auf den letzten Platz gesetzt. Bei Punktgleichheit in der Tabelle entscheidet die Platzziffer.


Wertungsmodus Triathlon Bundesliga 2016

 

Durchführungsbestimmungen Triathlon Bundesliga 2016